FANDOM


Der Benz Spider war der zweisitzige Nachfolger (mit 2 Notsitzen) des großen Benz Dos-à-Dos. In vollwertiger, viersitziger Ausführung wurde er auch als Benz Tonneau verkauft.

Die Wagen besaßen einen Zweizylinder-Boxermotor, der vorn liegend eingebaut war. Sein Hubraum betrug 2690 cm³ (Bohrung x Hub = 120 mm x 120 mm) und er leistete 10 PS (7,4 kW).

Die Wagen hatten Holzspeichenräder mit Luftreifen und Starrachsen mit Vollelliptik-Blattfedern. Sie waren mit einem vierstufigen Vorgelegegetriebe mit Rückwärtsgang ausgestattet, das mit Ketten zu beiden Hinterrädern verbunden war. Zwischen 40 und 45 km/h Fahrgeschwindigkeit konnten höchstens erreicht werden.

Die Preisliste begann bei ℳ 8500,--.

Wikipedia-logo-de Dieser Text basiert auf dem Artikel Benz Spider aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, wo sich auch die Liste der Autoren befindet. Inhalte aus dem Das Klassische Auto-Wiki und Wikipedia stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0).