FANDOM


Der Lotus 22 war ein Rennwagen, der 1962 von Team Lotus gebaut wurde. Es wurden insgesamt 77 Wagen gebaut und ausgeliefert. Er ist eine Weiterentwicklung des Lotus 20, mit dem größten Unterschied, dass der Lotus 22 rundherum Scheibenbremsen hat.

Der 22 ist ein Einsitzer der hauptsächlich für die Formula Junior series gedacht ist. Er hatte meistens einen 1098 cc Cosworth MAE Motor mit über 70kW, allerdings wurden 7 Lotus 22 mit einem neuen 1500 cc Lotus Twin-Cam Motor ausgestattet. Der 22 war ein sehr erfolgreiches Rennauto und der Werks-Wagen, welcher von Peter Arundell gefahren wurde gewann fast 75 Prozent aller Rennen der FIA Formula Junior European championship 1962. Später ging aus dem 22 der Lotus 23 hervor welcher, anders als beim Voränger, nun mit 2 sitzen ausgestattet war. Der 23 wurde durch Rennen am Nürburgring 1962 bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki