FANDOM


Der Toyota MR2 (Abkürzung für Midship Runabout Two-seater oder Midengined Rearwheel-Drive Two-seater) ist ein kleiner zweisitzieger Sportwagen mit Mittelmotor der Automobilmarke Toyota. Hergestellt wurden die Fahrzeuge in einem Werk des zur Toyota-Gruppe gehörenden Unternehmens Central Motor. Alle drei Modellgenerationen liefen dort vom Band.

In Frankreich wäre die Aussprache des Namens MR2 dem Wort (frz. „Scheiße“) sowie dem Wort (frz. „Rotzlöffel“) sehr ähnlich. Darum wird er dort auch nur MR genannt. In den USA wird die dritte Modellreihe MR-S genannt, wobei das "S" für Spyder steht.

Vom MR2 gibt es mittlerweile drei Generationen, die nur den Mittelmotor und den Hinterradantrieb gemeinsam haben. Die ersten zwei Generationen hatten Klappscheinwerfer.

MR2 (W1, 1984–1989)Bearbeiten

Bereits 1976 begann Toyota die Konzeptplanung für einen Zweisietzer mit Mittelmotor und der Bezeichnung MR2. Stark inspiriert wurde dieses Fahrzeugkonzept von Europäischen Mittelmotorfahrzeugen von Lotus oder speziell dem Fiat X 1/9, jedoch mit der Zielsetzung, ein neues, technisch überlegenes Fahrzeug zu konstruieren. Der MR2 sollte Design und Fahreigenschaften eines Sportwagens mit der Zuverlässigkeit eines Alltagsfahrzeuges kombinieren. Hierzu bediente man sich einerseits technisch bewährter Elementen aus dem Toyota Corolla und kombinierte diese mit einer perfekten Gewichtsverteilung und einem Sportfahrwerk, bestehend aus Mc Pherson Einzelradaufhängung vorne und hinten, was in Zusammenarbeit mit Lotus abgestimmt wurde.
Den MR2 W1 gab es als Targa und Coupé, wobei das Coupé in Europa mit einem herausnehmbaren Glasdach ausgeliefert wurde. Der MR2 W1 ist unter dem Toyota Werkskürzel AW11 bekannt. In Deutschland sind noch ca. 790 des MR2 AW11 zugelassen. Folgende Motoren waren verfügbar:

  • 1,5-l Vergaser (3A-L) mit 61 kW (83 PS) (nicht in Europa)
  • 1,6-l (4A-GELC) mit 85 kW (116 PS) (mit KAT ab 1987)
  • 1,6-l (4A-GEL) mit 91 kW (124 PS) (ohne KAT bis 1988)
  • 1,6-l Kompressor (4A-GZE) mit 106/121 kW (145/165 PS) (ab 1987, nicht in Deutschland)
Wikipedia-logo-de.png Dieser Text basiert auf dem Artikel Toyota MR2 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, wo sich auch die Liste der Autoren befindet. Inhalte aus dem Das Klassische Auto-Wiki und Wikipedia stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki